Gesamtjugendleiter

Wolfgang Blöchinger SpVgg Weißenstadt

Meierhof 54, 95163 Weißenstadt

09253- 88 08 24 / 0176 - 26 66 15 85

 

Trainer Saison 2018/2019

B1

Ulli Tröger

Mo Tamo

Jochen Horn

 

Die Mannschaft Saison 2018/2019

B-Jugend Kreisliga: JFG Frankenwald – JFG Oberes Egertal 0:2 (0:2)

18.11.2018

Gut erholt vom letzten Wochenende zeigten sich die B Jugendlichen vom Oberen Egertal. Auf schwer bespielbaren Boden setzten die Egertaler die Frankenwälder von Beginn an unter Druck. Leider wurden die gut erspielten Chancen aber leichtfertig vergeben. Patrik Hoffmann war es, der einen Konter über links mustergültig zum 0:1 abschloss. Auch nach diesem Führungstreffer ließ man nicht locker. Max Leupold verwandelt einen Eckball von Patrik Hoffmann sehenswert zum 0:2. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand.

Nach der Pause verwalteten die Egertaler die Halbzeitführung auf dem tiefgefrorenen Boden geschickt. Mit etwas mehr Cleverness hätte man das Ergebnis noch ausbauen können, leider wurden auch die besten Chancen liegen gelassen. Rundum eine geschlossene Mannschaftsleistung vom  Oberen Egertal. Somit kann man beruhig als Tabellenzweiter in die Winterpause gehen.

 

 

Tore: Patrick Hoffmann, Max Leupold

B-Jugend Kreisliga: JFG FC Stiftland – JFG Oberes Egertal 3:1 (2:0) 11.11.2018

 

Einen völlig verkorksten Sonntagvormittag erwischte der B-Jugendnachwuchs der JFG in der Oberpfalz. Gegen den siebten in der Tabelle tat sich der bis dahin Zweitplatzierte in allen Belangen schwer. Kämpferisch sowie läuferisch brachte keiner des kompletten B-Jugendkader annähernd Normalform. Ganz anders präsentierten sich die Oberpfälzer, nämlich spritzig und kampfbereit von der ersten Minute an. Völlig verdient gingen die Stiftländer dann auch Mitte der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Ersatzkeeper Joans Schmeisel hielt in der Folge die Oberfranken im Spiel, indem er einen Foulelfmeter parierte. Doch mit dem Pausenpfiff erhöhten die Stiftländer auf 2:0. In der zweiten Hälfte bemühten sich die Egertaler um das Spiel noch umzubiegen. Doch mehr als der Anschlusstreffer durch Christian Horn sollte dabei nicht herausspringen. Kurz vor Schluss tankte sich Tim Tröger von der eigenen Hälfte bis in den gegnerischen Strafraum durch. Doch den nicht ver-dienten Ausgleich verhinderte der Stiftländer Keeper Konstantin Röckl mit Glück und Geschick. Praktisch mit dem Schlusspfiff nutzen die Pfälzer einen Konter zum 3:1 Endstand. Allem in allen ein verdienter Sieg der Oberpfälzer. Bei den Oberfranken brachte keiner zu keinem Zeitpunkt des Spieles die sonst gewohnte Leistung. Tor: Christian Horn

B-Jugend Kreisliga: JFG Oberes Egertal – TSV Waldershof 7:2 (1:1) 04.11.2018

 

Zu einem Arbeitssieg gegen den Nachwuchs vom TSV Waldershof kamen die Jungs vom Oberen Egertal. Die JFG´ler waren noch nicht richtig auf dem Platz und schon schlossen die Pfälzer einen Konter zur 0:1 Führung ab. In der Folge agierte man im Spielaufbau zu überhastet und wenn sich dann doch Chancen ergaben wurden diese kläglich vergeben. Mitte der ersten Hälfte fasste sich dann Tim Tröger ein Herz und erzielte nach einem sehenswerten Flügellauf den schmeichelhaften Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Pause. In der zweiten Hälfte zeigten die Egertaler ein ganz anderes Gesicht. Offenbar hat die Kabinen-ansprache von Coach Tröger Wirkung gezeigt. Innerhalb kurzer Zeit erhöhten die Mannen von der JFG auf 3:1 durch einen Doppelschlag von Christian Horn. Doch Waldershof steckte nicht auf und verkürzte durch eine Elfmeter auf 3:2. Im Gegenzug stellte die Heimelf den alten Abstand durch Can Bafra wieder her. Kurze Zeit später erhöhte wiederum der gefährliche Horn mit seinen 3 Treffer auf 5:2. Ferderik Janz und Jakob Martin konnten sich ebenfalls noch als Torschützen in die JFG Statistik eintragen. Letztendlich gewannen die Egertaler verdient mit7:2, dank einer starken zweiten Halbzeit. Tore: 3x Horn, Tröger, Bafra, Martin, Jan

B-Jugend Kreisliga: JFG Oberes Egertal – SG Tirschenreuth 5:0 (3:0) 21.10.2018

 

Zu einem zu keinem Zeitpunkt in Gefahr stehenden Heimsieg gegen die SG Tirschenreuth kamen die B Junioren vom Oberen Egertal. Gegen den Tabellenletzten aus der Oberpfalz übernahm man sofort das Kommando. Doch leider wurden teilweise hochkarätige Torchancen leichtfertig bzw. überhastet vergeben. Mitte der ersten Halbzeit nutze man dann endlich durch Bafra zwei hervorragend herausgespielte Torchancen zur 2:0 Pausenführung. Nach der Pause das gleiche Bild. Die Egertaler machten das Spiel und konnten nach Belieben schalten und walten. Christian Horn wurde regelwidrig im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tim Tröger in gewohnt sicherer Manier. Im letzten Drittel der Partie erhöhten die Mannen von der JFG nochmals den Druck. Tim Bayer war es dann, der mit einem Doppelschlag zum Ende der Partie den 5:0 Endstand besorgte. Die Heimelf zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung. Tore: 2x Bayer, 2x Bafra, Tröger

B-Jugend Kreisliga: (SG) FSV Naila – JFG Oberes Egertal 3:3 (3:0) 14.10.2018

 

Zwei wichtige Punkte im Kampf um die Spitze liesen die Egertaler Jungs beim (SG) FSV Naila liegen. Zu keinem Zeitpunkt fand der veränderte Kader der JFG zu seiner gewohnten Spielstärke. So kam es nach einer Unachtsamkeit zum 1:0 für den Nachwuchs aus Naila. Sichtlich geschockt von diesem Rückstand wurde die Spielweise noch ängstlicher. Naila witterte die Chance und zog binnen kurzer Zeit auf 3:0, dem Pausenstand, davon. Praktisch mit dem Wiederanpfiff verkürzten die Jungs von der JFG nach einem herrlichen Spielzug durch Frederik Janz auf 3:1. Nun erhöhten die Egertaler den Druck und erspielten sich mehrere Torchancen. Nach einem Foulspiel verwandelte Tim Tröger einen Freistoß unhaltbar für den Nailaer Keeper zum 3:2. Nun drängte man auf den Ausgleich, aber die zahlreichen Chancen nutze man nicht. Auch ein klares Foulspiel im Nailaer Strafraum wurde vom Schiedsrichter Renner nicht gegeben. Praktisch mit dem Schlusspfiff wurde der Aufwand der zweiten Hälfte dann doch noch mit dem 3:3 durch Can Bafra belohnt. Vom Egertaler Team ragte bei diesem Spiel zu keinem Zeitpunkt einer der Spieler heraus. Tore: Frederik Janz, Tim Tröger, Can Bafra

B-Jugend Kreisliga: JFG Oberes Egertal – JFG Höllental 5:1 (3:0) 07.10.2018

 

Zu einem nie gefährdeten Heimsieg gegen den Nachwuchs von der JFG Höllental kamen die Egertaler Jungs. Von Beginn an übernahm die Heimelf die Initiative und erspielte sich mehrere Torchancen. Einen herrlichen Freistoß durch Christian Horn brachte das 1:0 für die Egertaler. Nur kurze Zeit später nutzte Max Leupold eine Unachtsamkeit in der Abwehr und erhöhte auf 2:0. Kurz vor der Pause erhöhte der gut aufgelegte Horn zum 3:0 Pausenstand. Nach der Pause versuchte Höllental alles um den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch die Jungs vom Egertal liesen fast keine Chancen zu. Durch eine Unstimmigkeit in den eigenen Reihen kamen die Jungs aus Höllental durch Lukas Vogel zum Anschlusstreffer. Zu mehr sollte es aber an diesen Tag nicht reichen. Denn wiederum schlug der an diesem Tag überragende Christian Horn mit einem Doppelschlag zum 5:1 Endstand zu. Tore: Horn 4x, Leupold

B-Junioren Abschluss Saison 2015/2016                             Meistertitel Kreisgruppe 01 Hof

 

Foto vom Meisterteam mit Ihrem Trainer Fabian Turban

 

Im letzten Spiel reichte ein 2:2 bei der JFG Bayerisches Vogtland zum Meistertitel.

 

Gratulation und ein großes Lob für den Einsatz von der SpVgg Weißenstadt an das Team, den Trainer Fabian Turban und an den "Aushilfstrainer" Stefan Zißler.

 

Nochmals ein besonderer Dank von der Vorstandschaft SpVgg an den beruflich bedingt ausscheidenden Trainer Fabian Turban. Er wird bestimmt die  Laufbahn seiner Jungs weiter verfolgen und ist immer gern gesehen auf unserem Sportgelände. Vielleicht  kann er ja nach Abschluss seiner weiteren Ausbildung die Junioren-Abteilung wieder unterstützen, bzw. auch bei unseren Herrenteams dann wieder "mit kicken". Also alles Gute FABIAN !!!

 

 

B-Junioren beim Bezirksfinale in Marktredwitz am 24. Januar 2016

!!!   Gratulation an die Truppe zum Erreichen des Finales !!!                                            Wir freuen uns bereits auf die Jungs in den Mannschaften der Stammvereine