Deutschland - Österreich: 4:2 (2:0)

 

Bericht über den Vereinsausflug der SpVgg Weißenstadt – Juniorinnen nach Regensburg:

 

Am letzten Samstag, den 22. Oktober 2016 fand in Regensburg in der Continental-Arena ein Freundschaftsspiel der deutschen Frauennationalmannschaft gegen Österreich statt.

 

Die Weißenstädterinnen organisierten spontan einen Bus und hielten der neuformierten Truppe um Trainerin Steffi Jones die Daumen. Es gab ein spannendes Spiel mit vielen Toren zu bestaunen. Am Ende siegte die deutsche Mannschaft mit 4:2.

 

 

 

Spielbericht:

 

Die DFB-Frauen haben Ihren Test gegen Österreich gewonnen. Nach einer kurzen Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit fing sich die Mannschaft der Bundestrainerin Steffi Jones wieder und siegte am Ende ungefährdet mit 4:2 (2:0) gegen die Elf aus dem Nachbarland. 

 

Anja Mittag (8./40.) mit einem Doppelpack, Verena Faißt (75.) und Lena Petermann (81. Foulelfmeter) sorgten vor 9459 Zuschauern in Regensburg für einen erfolgreichen Startschuss der Mission EM-Titel (16. Juli bis 6. August 2017) in den Niederlanden. Der Endrunden-Gastgeber ist am Dienstag in Aalen nächster Testspiel-Gegner für die DFB-Auswahl. Für Österreich glichen die Bundesliga-Spielerinnen Laura Feiersinger (48.) und Nina Burger (54., beide SC Sand) zwischenzeitlich aus.

 

Der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister zeigte sich wie von Jones gefordert sehr spielfreudig. Defensiv wirkte die DFB-Auswahl jedoch in einigen Situationen nicht sattelfest.

 

 

 

Deutschland - Österreich 4:2 (2:0):

 

Tore: 1:0, 2:0 Mittag (8., 40.), 2:1 Feiersinger (48.), 2:2 Burger (54.), 3:2 Faißt (75.), 4:2 Petermann (81./FE)

 

Deutschland: Schult - Bremer, Henning  (63.Hendrich), Peter, Faißt - Maier (51.Däbritz), Marozsan (76.Simic), Popp (89.Demann), Magull (76.Kemme) - Huth, Mittag (63.Petermann) Österreich: Zinsberger - Schiechtl, Wenninger, Kirchberger, Maierhofer - Zadrazil, Puntigam, Billa (65.Prohaska) - Feiersinger, Burger, Aschauer (90.Dunst)

 

Zuschauer: 9.459

 

Schiedsrichterin: Pirie (Schottland)

 

 

 

Neid offiziell verabschiedet:

 

Vor der Partie hatte Reinhard Grindel auch symbolisch die „Jones-Ära“ eingeläutet.

 

Der DFB-Präsident verabschiedete Erfolgstrainerin Silvia Neid, Assistentin Ulrike Ballweg und Managerin Doris Fitschen sowie Ex-Kapitänin Saskia Bartusiak, Annike Krahn und Melanie Behringer offiziell aus dem Nationalteam.

 

 

 

Die ganze Fan-Truppe !!!

 

Danke wiederum an alle Helfer, Freunde und Unterstützer !!!

 

Es war eine Super-Sache !!!

 

Weitere Bilder:

Weitere Bilder vom Andi:

4:2 !!!

 

 

 

 

Da fahren wir auf jeden Fall wieder mit !!!!