27./28.01.2018  -  7. PEMA SOCCER CUP 2018:

 

__________________________________________________________________

 

 

Die begehrten Trophäen !!!

 

(gestiftet von der Firma "Metallbau Weiß")

 

 

_________________________________________________________________

 

 

PEMA - Soccer-Cup - Pokal-Sieger  2018:

 

U-15 - PEMA-SOCCER-POKAL-SIEGER 2018 :  ATG Tröstau

 

_________________________________________________________________

 

Damen- PEMA-SOCCER-POKAL-SIEGER 2018 :  USC Bayreuth

 

______________________________________________

 

 

U-13 - PEMA-SOCCER-POKAL-SIEGER 2018 :  

SpVgg Weißenstadt

 

____________________________________________

 

 

U-17 - PEMA-SOCCER-POKAL-SIEGER 2018 :   SV Reitsch

 

_______________________________________________________________

 

Bericht:

 

7. PEMA SOCCER CUP 2018:

Am letzten Wochenende, 04./05.02.2017 fand der 7. PEMA Soccer Cup 2018 in der Weißenstädter Schulturnhalle statt. Hier begegneten sich am Samstagvormittag die U-15 Juniorinnen und nachmittags die Damenmannschaften. Am darauffolgenden Sonntagvormittag konnten sich die U-13 Juniorinnen und nachmittags die U-17 Juniorinnen messen.

 

Es wurde wieder, wie erwartet, spannender und anspruchsvoller Hallen-Futsal in allen Altersklassen geboten. Unser PEMA Soccer Cup ist mittlerweile zu einer festen Größe in Oberfranken etabliert. Hier konnten sich die Mannschaften auf Kreis- und Bezirksebene noch einmal gegenübertreten und die ein oder andere „Revanche“ fordern oder zur Vorbereitung auf die HBZM nutzen, welche am kommenden Wochenende in Michelau stattfinden. Ein großer Dank gilt hier der ausgeglichenen und ausgesprochen fairen und soliden Schiedsrichterleistung unserer jungen B-Junioren-Spieler von der „JFG Oberes Egertal“, Simon, Jan, Max und Daniel.

 

Hier zeigte sich wieder einmal der großartige Zusammenhalt innerhalb unseres Vereins.

 

Da, wie bei jedem PEMA-Futsal Cup bisher wie üblich, alle Mannschaften mit jeweils einem großen Paket Leckereien des Hauptsponsors, sowie einem Spielball belohnt wurden, gab es auch bei diesem großartigen Turnier nur Sieger und keine Verlierer.

 

Auch den vielen Helfer sei gedankt, die hier mit Kuchenbacken, Trikotwaschen, Mikrofoneinstellungen und viele, viele weitere Tätigkeiten, dieses Turnier erst ermöglicht haben. Die Pokale wurden dieses Jahr von der Firma Metallbau Weiß gestiftet, Danke hierfür ebenso an dieser Stelle. Ein besonderer Dank geht auch an die "Stadt Weißenstadt", die uns die Turnhalle nicht nur zu diesem PEMA-Cup-Turnier, sondern auch zu den zahlreichen Trainingseinheiten zur Verfügung stellt.

So macht die Organisation Spaß und lässt mich, im Namen der SpVgg Weißenstadt, Euch allen, den Zuschauern und Betreuer der eingeladenen Mannschaften, ein herzliches „Vergelt`s Gott“ aussprechen.

 

Es wird hier in den verschiedenen Vereinen für die Jugend sehr viel geboten!

 

Lassen sie sich von der Begeisterung der Jugendlichen an ihrer Art des Fußballspielens, die nicht zuletzt an den fröhlichen Gesichtern auf den vielen Bildern zu sehen sind, „anstecken“!

 

 

 Samstagvormittag, 27.01.2018: U-15  - Turnier:

 

In dem stark besetzten Turnier sah es nach der Vorrunde so aus, dass mit den souveränen Gruppensiegern aus Bamberg und Oberpreuschwitz, auch als Favoriten in den Halbfinalrunden gegen die ATG Tröstau und die Heimmannschaft  zu rechnen ist.

Doch bereits in der ersten Vorschlussrundenbegegnung zeigten die Tröstauer Mädchen, dass mit ihnen zu rechnen ist. In einem packenden Finale, wurden die in der Vorrunde verlustpunktfreien Bamberger mit 3:2 geschlagen. 

Im zweiten Halbfinale setzten sich die jungen Weißenstädterinnen verdient mit 1:0 gegen den ASV Oberpreuschwitz durch.

Im Finale kam es dann zum ewig jungen Derby, zwischen der ATG Tröstau und den Heimmädels. Hier setzten sich die Gäste mit 2:0 durch und krönten sich verdient zum U-15 PEMA SOCCER CUP Sieger 2018.

Das kleine Finale um den 3. Platz entschied der ASV Oberpreuschwitz ebenso mit 2:0 für sich.

 

Tabelle U-15 – Juniorinnen:

 

Platzierungen U - 15 - PEMA - Futsal Cup 2018:

1. Platz

ATG Tröstau

2. Platz

SpVgg 1921 Weißenstadt I

3. Platz

ASV Oberpreuschwitz

4. Platz

TSG Bamberg

5. Platz

VfB Moschendorf

6. Platz

SpVgg Oberfranken Bayreuth

7. Platz

SG TSV Himmelkron/ FC Gefrees

8. Platz

SpVgg Weißenstadt II

 

_______________________________________________

 

Samstagnachmittag, 27.01.2018: Damen - Turnier:

 

Die neugegründete Damenmannschaft um das Trainerteam Doris Zißler, Doris Prell und Markus Zitzmann konnte auch bei diesem Turnier zeigen, dass mit ihnen auch in der Halle zu rechnen ist.

Hier wurde aus zwei Gruppen mit insgesamt acht Mannschaften der PEMA Soccer – Cup Pokalsieger ermittelt. So traten in der Gruppe A der Gastgeber, die SpVgg Weißenstadt, der FC Marktleuthen, FC Münchberg und die ATG Tröstau und in der Gruppe B der Uni Sportclub Bayreuth, SpVgg Stegaurach II, SG Fichtelberg/Kulmain und die SG Höchstädt/Selb gegeneinander an. Nach spannenden und durchaus unterhaltsamen Vorrundenspielen standen sich aber am Ende des Turnieres die Favoriten in den Finals gegenüber.

Im ersten Halbfinale setzte sich die Mannschaft vom Unisportclub Bayreuth mit einem 2:0 im Endspiel gegen den FC Marktleuthen durch. Das zweite Halbfinale entschied die SpVgg Weißenstadt knapp mit einem 1:0 gegen die SG Fichtelberg/Kulmain für sich.

In einem packenden Finale standen sich der USC Bayreuth und die Gastgeberinnen gegenüber. Nach offizieller Spielzeit endete die Partie unentschieden mit einem 1:1 und wurde erst im 7-Meterschießen entschieden. Die jungen Weißenstädterinnen zeigten Nerven und mussten sich am Ende mit einem 2:3 geschlagen geben. So ging der begehrte Pokal an den Campus in Bayreuth.

Im kleinen Finale um Platz 3 setzte sich der FC Marktleuthen gegen die SG Fichtelberg/Kulmain knapp mit einem 1:0 durch.

Tabelle Damen:

 

Platzierungen Damen - PEMA - Futsal Cup 2018:

1. Platz

Uni Sportclub Bayreuth

2. Platz

SpVgg Weißenstadt

3. Platz

FC Marktleuthen

4. Platz

SG Fichtelberg/ Kulmain

5. Platz

 ATG Tröstau

6. Platz

SG Höchstädt/Selb

7. Platz

SpVgg Stegaurach II

8. Platz

FC Münchberg

 

 

________________________________________________ 

 

Sonntagvormittag, 28.01.2018: U - 13 - Turnier:

Hier wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit insgesamt sieben Mannschaften der PEMA Soccer-Cup-Pokalsieger ermittelt. Nach spannenden und durchaus unterhaltsamen Partien setzten sich aber am Ende des Turnieres die Gastgeberinnen mit 14 Punkten knapp vor dem ASV Oberpreuschwitz, mit ebenso 14 Punkten durch. Hier entschied die, ebenso knappe, bessere Tordifferenz.

 

Tabelle U-13:

 

Platzierungen U-13 - PEMA - Futsal Cup 2018:

1. Platz

SpVgg Weißenstadt

2. Platz

ASV Oberpreuschwitz

3. Platz

FC Wiesla Hof

4. Platz

SV Mistelgau

5. Platz

 SG Kirchenlaibach/ Seybothenreuth

6. Platz

ATG Tröstau

7. Platz

SG Himmelkron/Gefrees

 

 

________________________________________________

 

Sonntagnachmittag, 28.01.2018: U - 17 - Turnier:

 

Hallen-Fußball vom Allerfeinsten, wurde wieder einmal am Sonntag, den 28.01.2018 geboten.

Acht ambitionierte U-17 Mädchenteams, lieferten sich am Sonntagnachmittag spannende, technisch hochklassige Partien. Hier trafen u.a. die wohl besten U-17 Juniorinnen Futsal Teams im Raum Oberfranken aufeinander.

 

In zwei Gruppen mit je 4  Mannschaften standen sich in der Gruppe A der SV Reitsch, SpVgg Oberfranken Bayreuth, ATG Tröstau und die Gastgeberinnen gegenüber.

 

Die Gruppe B trat mit der (SG) SV Gundelsheim/FC Bamberg, ASV Oberpreuschwitz, SpVgg Stegaurach und dem FC Eintracht Münchberg an.

 

Die Vorrundenspiele hielten, was sie versprachen und endeten denkbar knapp. So entschied am Ende die Tordifferenz darüber, wer in die Halbfinals einzog.

 

Der SV Reitsch besiegte den ASV Oberpreuschwitz mit 1:0. Ebenso eng entschied die  SG Gundelsheim/FC Bamberg die Begegnung gegen die SpVgg Weißenstadt mit 1:0 für sich. Das Finale, war erwartungsgemäß spannend und konnte von den erfahrenen Mädels vom SV Reitsch mit 1:0 entschieden werden.

 

Im Spiel um Platz 3 zeigten die Gastgeberinnen ihre Klasse und gewannen mit 4:0 souverän und  überzeugend.

 

Tabelle U-17 – Juniorinnen:

 

Platzierungen U - 17 - PEMA - Futsal Cup 2018:

1. Platz

SV Reitsch

2. Platz

(SG) SV Gundelsheim /FC Bamberg

3. Platz

SpVgg Weißenstadt

4. Platz

ASV Oberpreuschwitz

5. Platz

SpVgg Oberfranken Bayreuth

6. Platz

SpVgg Stegaurach

7. Platz

ATG Tröstau

8. Platz

FC Eintracht  Münchberg

 

 

 

 

 

ZUSAMMENFASSUNG:

 

PEMA – Soccer – Cup - Pokal-Sieger  2018:

 

·       U-15: 

ATG Tröstau

·       Damen:

Uni Sportclub Bayreuth

·       U-13: 

SpVgg Weißenstadt

·       U-17: 

SV Reitsch

  

 

______________________________________

 

 

Einige Schnappschüsse aus den Turnieren:

 

 

Bilder U-15:

 

 

_________________________________________________________________

 

 

Bilder  Frauen:

 

 

 

____________________________________________________________________

 

 

 

Bilder U-13:

 

__________________________________________________________________

 

 

Bilder  U-17:

 

 

__________________________________________________________________

 

 

 

 

Es war ein schönes Turnier !!!

Keine Verletzungen, faire Spiele, viele Helfer.

 

Wir, die SpVgg Weißenstadt,

bedanken uns bei allen

Vereinen, Betreuern, Funktionären, Schiedsrichtern, Sanitätern, Reinigungskräften, Eltern, Helfern, Sponsoren.

 

Ohne deren Hilfe solch eine Veranstaltung ja gar nicht möglich wäre !!!

 

Ein herzliches "Vergelt`s Gott"

und

bleibt alle  g`sund !!!

 

Bis zum nächsten Jahr !!!

 

Wäre schön, wenn ihr alle

wieder bei uns dabei sein könnt !!!

 

 

 

Eure SpVgg !!!

 

 

 

 

 

Eine erfolgreiche Rückrunde - Euch Allen !!!

 

Eure SpVgg - Mädels !!!