Jahresberichte der U-15, U-13 und U-11- Juniorinnen 2014/15:

 

 

 

Die C – Juniorinnen (U-15) der SpVgg Weißenstadt  sind eine Klasse für sich!

 

In der U-15 KF (Kleinfeldgruppe) 01  Hof/ Marktredwitz führten die Weißenstädterinnen von Beginn an die Tabelle an und wurden am Ende ungeschlagen mit 157:4 Toren und 60 Punkten souveräner „Meister“! Die SpVgg-Mädels haben die Meisterschaft schon zum 3.ten Mal in Folge errungen. Dies  erweckt natürlich Träume und Zukunftspläne … so beabsichtigt nun die Truppe um die Trainer Dirk Kießling, Markus Zitzmann, Gert Kloß, Andi Reinel, Doris Zißler und Doris Prell in der kommenden Saison im Großfeld bei den B-Juniorinnen  (U-17)  zu starten.

 

Als Meister haben sich die Mädels hiermit gleichzeitig für den Sparkassen-Meister-Cup qualifiziert. Dieses „Bezirksfinale“ der Meisterinnen der jeweiligen Gruppen aus ganz Oberfranken wird dieses Jahr am Samstag, den 4. Juli in Weißenstadt auf dem Gelände der SpVgg ausgespielt. Die gegnerischen Mannschaften stehen in den verschiedenen Ligen noch nicht fest und werden demnächst bekannt gegeben.

 

Auch die E – Juniorinnen (U-11)  konnten sich beim Qualifikationsturnier  in Gundelsheim bei Bamberg für dieses oberfränkische Finalturnier erfolgreich durchsetzen und sind somit ebenfalls am 4. Juli in Weißenstadt mit dabei. Hier werden die Gegner der 1.FC Michelau, TSG 05 Bamberg  und der SV Gundelsheim sein.

 

Die D-Juniorinnen (U-13) konnten am Ende einen guten 5.ten Tabellenplatz mit 61:45 Toren und 24 Punkten belegen. Diese Leistung der im Jahrgang noch jüngeren Mädels ist ebenso zufriedenstellend und lässt auch hier für die kommende Saison noch den Blick in höhere Tabellenregionen zu.

 

 

Das Juniorinnen - Training  aller Jahrgangsstufen findet immer mittwochs von 17:00 – 19:00 Uhr auf dem Weißenstädter Sportplatz statt.

Die SpVgg würde sich sehr über weitere fußballinteressierte Mädels natürlich sehr freuen !!!

 

 

 

Die C - (U 15) - Juniorinnen der SpVgg Weißenstadt holten sich endlich den Bezirksmeister-Pokal 2015!

 

Beim oberfränkischen Bezirksfinale, welches dieses Jahr auf dem Sportgelände in Weißenstadt stattfand, konnten die Weißenstädterinnen endlich verdient triumphieren!

 

Durch das Erreichen der "Kreis-Meisterschaft" hatten sie sich bereits für diese oberfränkische Meisterschaft qualifiziert.
Beim dritten Anlauf um diesen Titel konnten die Mädels am Ende ihre Ambitionen um diese Trophäe unter Beweis stellen und schließen für dieses Jahr "ungeschlagen" die Saison ab.

 

Beim gestrigen Oberfranken-Turnier, welches unter extrem heißen Temperaturen durchgeführt wurde, reichte ein Unentschieden gegen den  1.FC Michelau und ein 1:0 Sieg über den SV Reitsch aus.

 

Die Freude war natürlich riesig groß und die Begeisterung über diesen Titel  konnte nur durch Abkühlung im Weißenstädter Schwimmbad ihren Abschluss finden.

 

Auch die E - (U11) - Juniorinnen hätten fast für eine Überraschung in der Juniorinnen-Fußballwelt gesorgt! 

 

Sie erreichten einen hervorragenden 2. Platz!

 

Trotz Punktgleichstand mit dem Pokalsieger aus Gundelsheim bei Bamberg entschied am Ende die Tordifferenz über die endgültige Platzierung.

 

Weitere Plätze wurden von der Mannschaft vom 1.FC Michelau und der TSG Bamberg belegt.

 

Die Weißenstädter Mädels konnten wieder Mal ein Ausrufezeichen im Juniorinnen - Fußball setzten.
Sauber Mädels !!!  Weiter so !!!

 

Doris Prell

 

SpVgg Weißenstadt - Juniorinnen