Hallenbezirksmeisterschaften am 30./ 31. Januar 2016:

 

Unsere U-17 - Mädels sind Vizemeister geworden !!!

 

 

 

 

HBZM (Hallenbezirksmeisterschaften) der  B – Juniorinnen  (U-17)

 

am Sonntag, den 31.01.2016:

 

Die Hallenbezirksmeisterschaften der Juniorinnen fanden dieses Jahr in der Sportarena in Kirchenlaibach/ Speichersdorf statt. Am Samstag, den 30. Januar wurde die

 

C-Juniorinnen-Bezirksmeisterschaft (U-15) ausgetragen, welche am Ende die SpVgg Oberfranken Bayreuth für sich entscheiden konnte. Am Nachmittag spielten die Frauen, die in zwei Gruppen aufgeteilt waren, um diesen Titel. Hier konnte sich am Ende der SV Reitsch im Siebenmeterschießen gegen den FFC Hof durchsetzen.

 

Am Sonntag, den 31.Januar waren die D-Juniorinnen (U-13) an der Reihe. Abermals konnte sich der

 

SV Reitsch hier in einem 6er Feld mit dem Modus „Jeder gegen Jeden“ durchsetzen. Die Weißenstädter Mädels mussten hier Lehrgeld zahlen und kamen am Ende auf den 5. Platz.

 

Zeitgleich, zwischen den U-13 - Spielen wurde das E-Juniorinnen (U-11) – Turnier ausgetragen. Mit jeweils 5 Punkten trug am Ende die TSG Bamberg, dank ihres besseren Torverhältnisses, den Sieg davon.

 

 

 

 

 

Die U-17 – Juniorinnen der SpVgg Weißenstadt konnten sich im Vorfeld schon ungeschlagen bei den Kreismeisterschaften in Selb, welche bereits am 19. Januar 2016 stattfanden für dieses oberfränkische Finale qualifizieren. Der Modus der Bezirksmeisterschaften war ebenfalls

 

„Jeder gegen Jeden“ in einem 6er Feld.

 

Bei einem packenden Turnierverlauf waren die Mädels bis zum Schluss ungeschlagen. Dies war eine große Überraschung, denn die SpVgg - Juniorinnen waren, bis auf vier, alle noch

 

U-15 – Spielerinnen. Am Ende sollte die letzte Begegnung alles entscheiden. Ein Unentschieden hätte den Weißenstädterinnen, aufgrund der besseren Tordifferenz, gegen die SpVgg aus Bayreuth zum Turniersieg genügt. So kam es zu einem packenden Finalspiel.

 

10 Sekunden vor Spielende entschied der Pfiff des Unparteiischen bei einer zweifelhaften Freistoß-Situation, die Partie. Die erfahrenen Gegnerinnen nutzten diese Freistoß-Chance eiskalt zum Siegtreffer. Dieses Tor verhalf letzten Endes den „Altstädterinnen“ zum 1:0

 

und somit zum Turniersieg. Trotz der anfänglich großen Enttäuschung, kann die SpVgg Weißenstadt stolz und zufrieden mit der gezeigten Leistung sein. Wieder einmal stellten sie unter Beweis, dass sie durchaus mit den großen Mannschaften aus Oberfranken mithalten können.

 

 

 

 

Eine ganz knappe Kiste !!!

 

Erst 10 Sekunden vor Spielende wurde dieser Jubel der Bayreutherinnen erst möglich !!! 

 

Dennoch haben wir mit unserer "jungen" Truppe ein hervorragendes Turnier gespielt !!!

 

Respekt, Mädels

und Glückwunsch zum:

 

Vize-Meister Oberfrankens!!!

 

 

 

... ein paar Bilder noch dazu: