07. -15.06.2019:   Kroatien    -  "Komm-mit"

Croatia-Football-Festival 2019

 

Fußball, Sommer, Sonne, Strand und Meer!

 

Samstag den 08.06. bis Dienstag den 11.06.2019

 

Es war ein Novum und um es vorneweg zu sagen eine Aktion die in den Augen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer einsame Spitze war!!!

Gemeinsam nahmen die C-Jungs der JFG Oberes Egertal und die B-Mädels der SpVgg Weißenstadt am internationalen Croatia-Football-Festival 2019 in Medulin in Kroatien teil.

Diese internationalen Turniere werden von der gemeinnützigen Gesellschaft für internationale Jugend-, Sport- und Kulturbegegnungen KOMM MIT - offizieller Kooperationspartner des DFB veranstaltet.

Die Reise begann mit stolzen 64 Kindern, Jugendlichen, Eltern und Betreuern in Weißenstadt.

Am Samstag mit etwas Verspätung angekommen, begann sogleich die Vorbereitung auf das Turnier.

 

Die Jungs der JFG Oberes Egertal starteten trotz drückender Überlegenheit im ersten Spiel mit einem Remi in das Turnier.

Im zweiten Spiel gegen die VFK Weddinghofen das gleiche Bild, die Egertaler verzeichneten ein dickes Chancenplus,

da man das Runde jedoch nicht ins Eckige brachte, stand hier am Ende erneut ein Remi zu buche.

Nach einem 0:2 gegen die späteren Finalisten aus Österreich USV Scheiblingkirchen war man Gruppen Dritter.

Im nachfolgenden Platzierungsspiel siegten die Jungs gegen die SG Siemens Karlsruhe mit 2:0 und der Jubel war groß.

 

Die Mädels der SpVgg Weißenstadt schlugen sich in einer starken Konkurrenz beachtlich. Mit einem 1:0 Sieg gegen SV Weinberg II (Meister BZL Mittelfranken), 0:0 gegen robuste Kroatinnen des ZNK Karlovac, 0:4 gegen Bayernligisten SV Weinberg I, 0:2 gegen TSV Frommern (2. Oberliga Baden Würtemberg), 1:0 gegen TSV Grafing und 3:0 gegen den TSV Reichertshofen belegten die

Weißenstädter Mädels am Ende den dritten Platz auf dem Podest !!!

Weißenstadts Felicitas Lichtblau wurde zudem zur besten Torhüterin des Turniers gewählt!

 

Zwischen den Spielen war relaxen an Pool und Strand für alle angesagt.

Ein gemeinsamer Bootsausflug mit Grottenschwimmen,

Klippenspringen, Verpflegung an Bord und einem Besuch auf einer kleinen Insel rundete die Reise ab.

Alle Beteiligten wuchsen während dieser Reise eng zusammen, beide Teams feuerten sich gegenseitig an und unterstützten sich, wo sie nur konnten!

 

Während die Mädels bereits am Mittwoch wieder nach Hause fuhren, verlängerten die Jungs vom Egertal mit Ihren Eltern und Betreuern Ihren Urlaub und nutzten die restliche Woche zur Erholung und für verschiedenen Freizeitevents wie Bananaboat, Parasailing und einer Kartmeisterschaft, ehe auch sie am Freitag die Heimreise antraten.

 

So lässt sich  Fußball  (er-) leben !!!    -     Weiter so !!!

 

Das war Spitze !!!   -   Bis zum nächsten Jahr !!!